Wärmekabine mit Vollspektrumstrahler (Infrarot A, B, C Strahlung):

Die hier verwendeten Glasröhren-Stabstrahler mit 27% IR-A Strahlung, 58% IR-B Strahlung, 15% IR-C Strahlung werden punktuell sehr heiß und erzeugen eine intensive Tiefenwärme.

Der Vorteil dieses Strahlers gegenüber dem Keramik- oder Flächenstrahler liegt in der sehr kurzen Aufheizzeit der Kabine. Der Strahler selbst ist bereits nach wenigen Sekunden auf Betriebstemperatur.


mit persönlichem Liefer- u. Aufbauservice *

Infrarot-Wärmekabine Schwarzwald

unser Angebot:  1199,00 €  inkl. MwSt.

- Vollspektrumstrahler & Hemlockholz

- 120 x 100 x 190 cm (Stellmaß B / T / H)  für max. 2 Personen

- 5 Vollspektrumstrahler (davon Bankstrahler im Wadenbereich  separat abschaltbar) und 1 Flächenstrahler (Fußbodenheizelement)

- große RGB-LED Farblichttherapielampe mit Fernbedienung

- 1750 Watt Leistung

Produktdetails / Lieferzeiten

 

 Hinweis zu unserem Liefer- & Aufbauservice:

* im Umkreis von 150 km. Je nach Entfernung bitten wir hier um einen entsprechenden Unkostenbeitrag für Fahrtkosten und Zeitaufwand - Preis siehe Aufbau & Lieferung.

Hinweis zu möglichen Gefahren bei Vollspektrumstrahlern:

Die Vollspektrumstrahler weisen während des Betriebes eine enorm hohe Oberflächentemperatur auf, wodurch bei Unterschreitung des Mindestabstandes oder direktem Kontakt akute Verbrennungsgefahr besteht. Meiden Sie demzufolge bei Betrieb jeglichen Kontakt mit den Strahlern (Strahlerabdeckungen nicht entfernen). Achten Sie zudem darauf, dass Sie bei Wärmeanwendungen stets den vorgegebenen Mindestabstand zu den Infrarotstrahlern einhalten (fest integrierte Rückenlehne nicht entfernen).

Infrarot-A-Strahlen dringen durch die Augen bis zur Netzhaut vor. Schauen Sie längere Zeit direkt in die Strahler, kann das zu Schäden an der Netzhaut führen. Achten Sie deshalb darauf, dass Sie bei der Anwendung nicht über längere Zeit direkt in die Infrarotstrahler schauen.

Erste wissenschaftliche Forschungen kommen zu dem Schluss, dass Infrarot-A-Strahlung die Alterung der Haut beschleunigen und die Entstehung von Hautkrebs begünstigen kann. Allerdings gilt dies auch für die Strahlung der Sonne. Diese weist ähnlich hohe Infrarot-A-Strahlungswerte auf wie eine Infrarotkabine mit Vollspektrumstrahler. Demzufolge ist die Nutzung einer Infrarotkabine mit Vollspektrumstrahler nicht gefährlicher als ein intensives Sonnenbad. Und für ein Bad in der Sonne gilt ja bekanntlich auch, dass Sie dieses nur maßvoll genießen sollten. Wir empfehlen Ihnen daher, die Infrarotkabine maximal dreimal pro Woche und nicht länger als 30 Minuten pro Sitzung zu nutzen. Zudem sollten Sie nach einem Solariumbesuch oder einem intensiven Sonnenbad für mindestens 24 Stunden auf eine Wärmeanwendung in der Wärmekabine verzichten.

Fazit: bei maßvoller Anwendung ist auch beim Vollspektrumstrahler mit IR-A Strahlungsanteil keine Schädigung zu erwarten. Es ist uns aber an dieser Stelle wichtig unsere Kunden auf mögliche Gefahren bei unsachgemäßer Anwendung hinzuweisen. 

 


 

Wärmekabinen Ausstellungsstücke

Neben unseren preisgünstigen neuen Kabinen verfügen wir auch zeitweise über reduzierte NEUwertige Ausstellungsstücke. Fragen Sie nach unter: 07223 - 943474 oder 0176 - 51786970
>>> hier geht's zu unserem  Online-Shop

Wellness-Point Bühl, VERTRIEBSCENTER | info@wellnesspoint-buehl.de