Hemlocktanne (British Columbia, Kanada):

Unsere Infrarot Wärmekabinen sind aus hochwertigem Hemlockholz aus den Wäldern Kanadas, eine der meistverwendeten Holzarten im Infrarotkabinenbau.

Bernd Baumann (Geschäftsführer Wellness-Point Bühl) bei einem Rundgang im Fertigungswerk unserer Infrarotkabinen (hier: Lagerplatz Holzanlieferung).

Holzlieferant: WFP Western Forest Products Inc. (http://www.westernforest.com)

Endkontrolle und Verpackung

Endmontagehalle: die aufgebauten Infrarotkabinen werden hier nach einer kompletten Sicht- und Funktionsprüfung wieder in ihre Einzelelemente zerlegt und verpackt.

Qualitätsprüfung

Die in den Kabinen verwendeten elektronische Bauteile werden mit Langzeittests in einem speziellen Prüfraum regelmäßig auf Qualität und Haltbarkeit geprüft.

 

Wellness-Point Bühl, VERTRIEBSCENTER | info@wellnesspoint-buehl.de